Gründung und Markencredo

Im Jahr 2011 gründete die Designerin Elisa Berzaghi-Freymann das eigene Unternehmen in München. Nach dem Modedesignstudium an der anerkannten ESMOD Schule verantwortete die ambitionierte Diplom-Designerin zunächst im Zuge eines Praktikums die Dirndl-Linie von ESCADA. Im Anschluss präsentierte sie im gleichen Jahr die erste eigene Dirndl-Kollektion an begeisterten Trägerinnen wie Christine Neubauer und Dr. Christine Theiss. 

Von Beginn an stand die Tradition im Zentrum der Designs. Das Dirndl Kleid hat eine lange Historie und ist unverkennbar ein bayrischer Klassiker. Berzaghi & Freymann sieht die Herausforderung darin, das klassische Dirndl immer wieder frisch zu präsentieren ohne dabei den charakteristischen Trachtenschick zu berühren. Es geht nicht darum, das Dirndl zum Trend zu machen, sondern eine Tradition durch kontinuierliche Neuentdeckung zu wahren!